-->

Sonntag, 18. Januar 2015

[Rezension] Skulduggery Pleasant 05. Rebellion der Restanten


Preis: 17,95€ (Gebundene Ausgabe)
Autor: Derek Landy
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 512
ISBN: 978-3785571309
Leseprobe: *klick*
Kaufen: *klick*
Bewertung: ♥♥♥♥♥

Hilfe, die Restanten sind los! Durch einen dummen Zufall konnte der Restant der Totenbeschwörer fliehen und seine Brüder und Schwestern im Hotel Mitternacht befreien. Nun nimmt die teuflische Truppe Kurs auf Dublin, wo ihre „Retterin“ weilt: Darquise, die mächtige Zauberin, die die Welt vernichten soll. Alle Magier fürchten sie, aber niemand weiß, wer sie ist. Niemand außer Walküre – denn sie ist Darquise!
Da Walküre jedoch Besseres zu tun hat, als die Welt in Schutt und Asche zu legen, will sie ihr schreckliches Schicksal ändern. Allein. Nicht einmal Skulduggery weiht sie ein. Doch wer allein kämpft, droht auch, allein zu sterben …
(Klappentext)
Wie üblich schließt "Rebellion der Restanten" direkt an seinen Vorgänger an. Wir befinden uns im schönen Dublin, wo momentan alles drunter und drüber geht. Die komplette Zaubererwelt ist auf der Suche nach der einen Person, die voraussichtlich die ganze Welt vernichten wird. Doch während die Totenbeschwörer sich Darquise herbeisehnen, möchte diese nur eines schaffen: ihr altes Ich Walküre für immer behalten! 

Walküre ist nicht mehr das kleine und quirlige Mädchen, das wir aus Band 1 kennen. Meiner Meinung nach wächst sie mit ihren Problemen und es macht sehr viel Spaß ihre Entwicklung mit zu verfolgen. Mittlerweile kann ich mir kaum vorstellen, dass es einen besseren Partner bzw. eine bessere Partnerin für Skulduggery geben könnte. Als Team sind sie einfach unschlagbar. Ihre Alleingänge sind teils verständlich und teils doch nicht so ganz nachvollziehbar. Ankreiden kann man sie ihr aber nicht, denn ihre Situation ist natürlich keinesfalls einfach und immerhin hat sie viel zu verlieren. 

Skulduggery ist und wird wohl auf immer meine Lieblingsfigur der Reihe bleiben. Sein Humor bringt mich immer wieder zum Lachen, sodass ich Tränen in den Augen habe. Leider nimmt er aus meiner Sicht einen zu kleinen Teil des Buches ein.

In "Rebellion der Restanten" trifft der Leser auf viele neue spannende Charaktere. Man hört viel von bereits bekannten Freunden und Feinden. Was mir ebenfalls gut gefallen hat, war die Tatsache, dass man Personen fortan nicht mehr so einfach in Gut und Böse unterteilen kann, denn hinter so manchem Charakter steckt mehr als er nach außen zeigt. 

Wie bereits angedeutet thematisiert das Buch vorrangig Walküres "Besonderheit" - ausgehend von ihrer Abstammung von den Urvätern. Auch wenn viele Ungereimtheiten meinerseits aus dem Weg geschafft werden konnten, bin ich in manchen Dingen nicht schlauer als zuvor. Es schweben noch ganz viele Fragezeichen in meinem Kopf herum. 
 
Die Covergestaltung gefällt mir wieder sehr gut. Die Arme, die Skulduggery in verschiedene Richtungen zerren wollen, spiegeln den Inhalt des Buches ziemlich gut wieder. Und das, obwohl Walküre auf jeden Fall im Mittelpunkt des Geschehens steht. Der mittlerweile fünfte Band fügt sich optisch optimal und wirklich grandios in das Erscheinungsbild der Reihe ein. 

Die Grundstimmung ist sehr düster. Sicher war dies teilweise in den vorherigen Teilen auch der Fall, doch diesmal merkt man bei allen Beteiligten die Anspannung. Der Humor ist nicht mehr nur schwarz, sondern pechschwarz, denn Skulduggery und Walküre stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Und wenn selbst Skulduggery irgendwann keine großen Sprüche und Witze mehr reißen kann, dann hat das schon sehr viel zu sagen.

Schlussendlich gibt es wieder einen richtig schön-fiesen Cliffhanger von Derek Landy. Für mich jedenfalls hat das Ende wie eine Bombe eingeschlagen und nun weiß ich gar nicht mehr so wirklich, wie es weitergehen soll. Fakt ist: Es muss ganz schnell der nächste Band her!
 
Zusätzlich zu Band 5 hat Derek Landy seinen deutschen Fans die Chance gegeben, einen eigenen Charakter in die Geschichte einzubringen. So entstand eine tolle Kurzgeschichte mit dem Namen "Myosotis Terra", in der die Gewinnerin des Wettbewerbs den Lesern ihre Figur präsentieren konnte. Ich finde diese Idee wirklich klasse! Meiner Meinung nach zeigt es einmal mehr, wie viel dem Autor seine Fans bedeuten und dies ist ein guter Weg um seine Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen.

Mit "Skulduggery Pleasant 05. Rebellion der Restanten" hat Derek Landy einen weiteren Nerven zerreißenden, humorvollen und magischen Band seiner absolut einmaligen Buchreihe hervorgebracht. Als absoluter Fan muss ich den nächsten Band einfach wieder verschlingen und bin jetzt schon gespannt, was sich dieser Autor noch so alles einfallen lässt! 
 

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich bin auch absoluter Fan von Skulduggery Pleasant! Ich liebe einfach den Sarkasmus in den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es soll aber ja nur noch einen weiteren Band geben.. das heißt nach Band 9 ist Ende :(
      Find ich total schade.. da hätte ich noch mindestens 10 weitere Bücher davon lesen können :D

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Hajo. Ich ha be gerade deinen Blog gefunden. Das design gefällt mir voll hast du das selber gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Danke <3 Ich selbst kann sowas leider nicht zaubern.. ich hab nur die Muster usw ausgesucht. :)

      Löschen